Bundesverband Deutscher Männerballette e.V.

Landesverband Sachsen

4. ODM (2018)

4. Ostdeutsche Meisterschaft der Männerballette 2018

+ 1. Sächsische Meisterschaft der Männerballette

 

Ort: Delitzsch (Sachsen)

Ausrichter: Eilenburger Carneval Club e.V.

 

 

Männer im Tutu, die eine Parodie des Schwanensee-Balletts zur Musik von Tschaikowski performen und damit eher für Gelächter, als für anerkennenden Jubel und Beifall sorgen…

…all das ist Männerballett im Jahr 2018 längst nicht mehr!

 

Unter dem Dachverband BvDM (Bundesverband Deutscher Männerballette e.V.) finden diverse Landesmeisterschaften sowie die Deutsche Meisterschaft der Männerballette statt, in denen sich Männerballette aus dem ganzen Bundesgebiet im „männlichen Schautanz“ messen.

Die 4. Ostdeutsche Meisterschaft der Männerballette, die Landesmeisterschaft der neuen Bundesländer, fand dieses Jahr im nordsächsischen Delitzsch statt.

Der Eilenburger Carneval Club e.V. (ECC) holte die Meisterschaft, die bisher im brandenburgischen Raum ausgetragen wurde, erstmals nach Sachsen und stellte gleich einen Teilnehmerrekord auf. 21 Teams aus allen fünf neuen Bundesländern traten an, um den Ostdeutschen Meister aus ihrer Mitte zu krönen. Dabei schickten Brandenburg (8 Starter) und Sachsen (6 Starter) die meisten Teams nach Delitzsch. Mit dabei der mehrmalige Deutsche Meister und amtierende Deutsche Vizemeister aus dem brandenburgischen Finsterwalde.

 

 

Anders als bei karnevalistischen Tanzsportturnieren des BDK beginnen Männerballett-Turniere am späten Nachmittag und enden erst in den späten Abendstunden. Während und zwischen den Darbietungen darf gesungen, getanzt und gefeiert werden.

 

 

 

 

Gewertet wird durch eigens vom BvDM geschulte Wertungsrichtern, die nach angepassten Bewertungskriterien und Regeln die Männerballette unter die Lupe nehmen. Mindestens 5 Männer, die alle älter als 15 Jahre alt sein müssen, können über eine maximale Tanzzeit von 10 Minuten die Wertungsrichter von ihrer Geschichte überzeugen. Neben klassischen Bewertungskriterien wie Tanztechnik, Choreografie, Ausführung und Präsentation durch Kostüme, Musik, Mimik sowie Mak-up, fließen die Kriterien Show, Unterhaltung und das Vorhandensein von Humor oder Dramatik, in die Gesamtpunktzahl von 100 Punkten ein.

Damit die ca. 900 Zuschauer und 273 Aktive das Turnier in vollen Zügen genießen konnten, verwandelten die Mitglieder des ECC die Delitzscher Mehrzweckhalle in einen turnierwürdigen Veranstaltungsort. Es wurden unter anderem ein Veranstaltungsboden ausgelegt, eine 10x8 m Bühne gestellt, Ton- und Lichttechnik installiert, Bestuhlung aufgebaut und Garderoben eingerichtet.

Alles in allem war die Veranstaltung ein voller Erfolg für die sächsische Karnevalslandschaft! Die angereisten Vereine, der Landesvertreter-Ost des BvDM Sebastian Loos und der Vizepräsident-Ost des BDK Lutz Scherling sowie unser VSC-Präsident Jörg Weiser honorierten die viele Arbeit und zeigten sich von der Veranstaltung begeistert. Außerdem wurden in Delitzsch auch erstmals der Sächsischen Meister, Vizemeister und Drittplatzierte gekürt, was ein Novum und somit eine besondere Auszeichnung für die sächsischen Männerballette war.

 

 

Siegerehrung der 1.Sächsischen Meisterschaft

 

 

Den Titel „Ostdeutscher Meister 2018“ ertanzten sich die Favoriten aus Finsterwalde, dicht gefolgt von den Männern des ECC und dem Männerballett aus Brenitz. Die „enttäuschten Viertplatzierten“ aus Brandenburg an der Havel, freuten sich über die Goldene Ananas.

 

 

Siegerehrung der 4.ODM

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

folgen teilen


!!! Aktuelle Infos !!!


 Anmeldung zur 17. DMM 2020


Landesvertreter

Axel, Sylvester
Karlstraße 25
04838 Eilenburg
0178-7214177

Kontaktformular

Die 3. Sächsische Meisterschaft für Männerballette startet in: